Frisuren für feines Haar – unsere Tipps!

Feines Haar angemessen und modern zu stylen, kann etwas umständlich und schwierig sein. Aufgrund der filigranen Struktur dieses Haartyps sind sie nämlich oft widerspenstiger und weniger voluminös als dickere Haare. Natürlich gibt es trotzdem eine Vielzahl verschiedener Möglichkeiten, dünnes Haar in schöne Frisuren zu verwandeln, ohne viel Vorerfahrung oder ein besonderes Talent dafür haben zu müssen. In diesem Beitrag zeigen wir Dir, wie Du Dein feines Haar in Zukunft dank der richtigen Frisur erstrahlen lassen kannst.

Ursachen von feinem Haar

Die Ursachen für dünnes Haar können unterschiedlich sein. Viele Menschen haben von Geburt an feineres Haar als andere. Mit zunehmendem Alter kann auch die hormonelle Umstellung zu dünnerem Haar führen. Des Weiteren können Haare durch das Überstrapazieren aufgrund einer zu intensiven Pflege so wirken, als sei es dünn – obwohl dem gar nicht so ist.

Eigenschaften von feinem Haar

Menschen, die über feines Haar verfügen, erkennen dies zumeist selbst. Gerade an den Spitzen wird ein solcher Haartyp sehr dünn und die einzelnen Haare neigen zu einer brüchigen Haarstruktur sowie zu Spliss. Außerdem trocknet feines Haar schnell aus und wird spröde. Wer über dünnes Haar verfügt, hat allerdings nicht automatisch weniger Haare als Menschen, die dickes Haar haben. Der Begriff bezieht sich lediglich auf die filigrane Struktur des Haars, das im Falle eines dünnen Exemplars nicht mehr als 0,04 Millimeter misst. Zum Vergleich: Ein Haar mit einer normalen Struktur ist zwischen 0,05 und 0,08 Millimeter dick.

Geeignete Frisuren für feines Haar

Für dünnes Haar gilt grundsätzlich: Je kürzer der Haarschnitt, desto voluminöser wirkt er. Falls Du nicht weißt, wie Du Deine feinen Haare angemessen frisieren kannst, stellt ein moderner Kurzhaarschnitt eine tolle Möglichkeit dar, Deinem Haar eine neue Wirkung zu verleihen. Allerdings lassen sich feine Haare ebenso mit einer Mähne von mittlerer Länge vereinbaren – dabei kommt es natürlich immer auf Deinen persönlichen Geschmack an. Von einer Langhaarfrisur solltest Du allerdings absehen, da die Struktur von dünnen Haaren die Spitzen eines solchen Schnitts schnell ungepflegt und spröde aussehen lässt. Im Folgenden zeigen wir Dir perfekte Frisuren, die Dein feines Haar voller wirken lassen.

Bob

Bobfrisuren sind ebenso flexibel wie vielfältig. Grundsätzlich werden die Haare bei diesem Schnitt eher kurz bis mittellang getragen, während sie ebenfalls mit einem geraden Pony vereinbar sind. Insofern dünne Haare auf eine Länge geschnitten sind, wirken sie gerade im Bereich der Spitzen besonders voluminös. Um diesen Look beizubehalten, sollten letztere allerdings regelmäßig nachgeschnitten werden.

Long Bob

Besonders hervorzuheben unter den vielen Möglichkeiten, einen Bob als neue Frisur zu wählen, ist der Long Bob. Bis zu den Schultern getragen wirken die Haare vor allem mit einem Seitenscheitel besonders voluminös. Leichte Stufen bringen die nötige Leichtigkeit in diese Frisur, wobei sie nicht zu sprunghaft geschnitten werden sollten.

Full Pixie

Auch ein professioneller Pixie Cut bringt mehr Volumen in kurze Haare. Mit vollem Deckhaar wirkt das Haupthaar sofort satter und dicker – und das ganz ohne Styling! Schließlich ist ein weiterer Vorteil dieser Frisur, dass sie keine Sonderbehandlung oder eine spezielle Pflege benötigt, um vollends zur Geltung zu kommen.

Mehr Volumen für feines Haar

Um dünnes Haar vorteilhaft und schonend zu frisieren, solltest Du Wert auf die richtige Pflege legen. Schließlich besteht das Ziel zumeist daraus, den eigenen Haaren mehr Volumen zu verpassen, als eigentlich vorhanden. Um einen solchen Look zu kreieren, kannst Du folgende Möglichkeiten ausprobieren:

  • Pflege Deine feinen Haare nicht zu sehr. Intensive Produkte strapazieren das ohnehin filigrane Haar und sorgen dafür, dass es schneller abbricht oder Spliss entwickelt. Greife stattdessen zu sanften Mitteln wie einem geeigneten Öl, einer Haarkur oder Pflegespülungen.
  • Massiere die entsprechenden Produkte lediglich in die Haarspitzen ein. Diese sind besonders anfällig für Trockenheit und benötigen daher eine spezielle Behandlung.
  • Föhne Dein Haar richtig mithilfe einer Rundbürste Strähne für Strähne vom Ansatz abwärts in Richtung der Spitzen. Damit gewinnen die Haare optisch an Volumen, während sich diese Technik außerdem schonend auf Dein Haar auswirkt.
  • Probiere lockige Frisuren aus. Diese lassen die Haare voller wirken als im geglätteten Zustand und können mit einem Lockeneisen im Handumdrehen gestylt werden.
  • Nutze unsere ClipIn Extensions, um Dir voluminöse Frisuren zu zaubern. Das geht ganz leicht und der Effekt ist einfach atemberaubend. Probier es jetzt aus und überzeuge Dich selbst!

 

Häufig gestellte Fragen

Woher kommt feines Haar?

Feines Haar kann erblich bedingt, aber auch dem Überstrapazieren durch die falsche Pflege zugrunde liegen. Auch die mit zunehmendem Alter einhergehende Hormonumstellung kann ein Grund für dünneres Haar sein.

Welche Frisuren können mit feinem Haar gestylt werden?

Für dünnes Haar eignen sich grundsätzlich eher Kurzhaarfrisuren. So kommen in diesem Fall beispielsweise ein Bob oder ein Pixie infrage, da diese Styles dem Haar mehr Volumen verleihen.

Wie wird feines Haar richtig gepflegt?

Um mehr Volumen in dünnes Haar zu bringen, ist es empfehlenswert, die Haare mithilfe einer Rundbürste sowie Strähne für Strähne zu föhnen. Eine intensive Pflege ist derweil nicht empfehlenswert. Stattdessen sollten Sie eher zu milden Mitteln wie einem Haaröl oder einer passenden Kur greifen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.