Benötigte Haarmenge

Haarmenge für eine Haarverlängerung oder Haarverdichtung

Was ist der Unterschied zwischen einer Haarverdichtung und einer Haarverlängerung?
Bei einer Haarverdichtung sind die Extensions nur so lang wie das eigene Haar. Diese verdichten Deine vorhandenen Haare und du bekommst zusätzliches Volumen.
Bei einer Haarverlängerung sind die Extensions länger als das eigene Haar. Damit verdichtest Du automatisch Dein eigenes Haar und bekommst eine längere Haarpracht.
Dein eigenes Haar sollte mindestens 8 cm lang sein, damit eine gute Anbringung und ein verdeckter Übergang möglich sind. Achte bei den Extensions nicht nur auf die Strähnenanzahl, sondern auch auf das Gesamtgewicht. Das Strähnengewicht ist je nach Anbieter unterschiedlich.

Haarmenge für eine Haarverlängerung

Bei einer Haarverlängerung von 60 cm brauchst du ungefähr die doppelte Haarmenge wie bei einer 30 cm Haarverlängerung. Mit unseren Extensions benötigst Du zwischen 125 – 200 Remy Echthaarsträhnen, um eine gute Haarverlängerung hinzubekommen.

Haarmenge für eine Haarverdichtung

Für eine Haarverdichtung reichen meistens 50-100 Echthaarsträhnen. Das entspricht bei 30 cm zwischen 25g bis 50g Haaren. Bei 60 cm sind es dann 50-100g Haare.
Eine gute Alternative für Extensions können auch Haarteile bzw. eine Haarintegration sein.
Ein Haarteil wird dann speziell für Dich hergestellt. Dieses wird dann von einem Spezialisten in Dein eigenes Haar integriert. Für Außenstehende ist so ein Haarteil so gut wie unsichtbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.