Lange Haare richtig pflegen

Wir lieben lange Haare, Du auch? Mit der richtigen Pflege, einigen hilfreichen Ratschlägen und etwas Geduld kann Dein Kopfhaar wunderschön lang wachsen. Wenn Du die Prachtmähne hast, von der Du immer geträumt hast, beachte ein paar Tipps, um sie zu pflegen und perfekt aussehen zu lassen.

So wäschst Du schonend Eigenhaar und Extensions

Damit Dein langes Kopfhaar langanhaltend gesund bleibt, sind richtiges Waschen und Pflegen gefragt. Es ist wichtig, dass die natürliche Schutzschicht aus Talg, die Deine Kopfhaut vor dem Austrocknen schützt, nicht zu häufig mit Shampoo in Berührung kommt. Das führt nämlich dazu, dass sie austrocknet und die natürliche Schutzbarriere geschädigt wird. Beachte unbedingt folgende Ratschläge, um Deinem Haar etwas Gutes zu tun:

  • Schritt 1: Zum Schutz Deiner Längen sollte das Shampoo ausschließlich auf die Ansätze aufgetragen werden. Hier gilt der Grundsatz: Weniger ist mehr. Eine kleine Menge reicht völlig aus, um Dein langes Haar effektiv zu reinigen.
  • Schritt 2: Alle paar Haarwäschen kannst Du eine nährende Kur für zusätzliche Pflege und zur Versorgung mit Feuchtigkeit verwenden. Diese wird nach dem Shampoo und vor der Spülung eingesetzt.
  • Schritt 3: Bei jedem Haarewaschen sollte eine Pflegespülung benutzt werden, welche die zuvor geöffnete äußere Schuppenschicht (Haarkutikula) des Haars wieder verschließt und das Kopfhaar zum Glänzen bringt.
  • Eine lauwarme Wassertemperatur schont Deine Kopfhaare zusätzlich und beugt dem Austrocknen Deiner Kopfhaut vor.
  • Im nassen Zustand sind die einzelnen Haare aufgequollen und sehr empfindlich. Daher solltest Du diese nicht mit einem Handtuch rubbeln, sondern vorsichtig die Flüssigkeit ausdrücken.

Die richtigen Pflegeprodukte

Achte bei der Wahl Deiner Haarpflegeprodukte besonders auf die Qualität. In vielen Shampoos befinden sich Silikone oder minderwertige Silikonersatzstoffe, die sich über Dein Haar legen. Es wirkt nur auf den ersten Blick gesund, wird tatsächlich aber lediglich belastet und nicht in der Tiefe gepflegt. Wenn Du Dir nicht sicher bist, welches Shampoo für Deinen Haartyp wirklich gut geeignet ist, lasse Dich von Deinem Friseur oder im Fachhandel beraten. Bei Verlocke Extensions findest Du ebenfalls eine große Auswahl an hochwertigen Produkten für Deine Haarpflege, egal ob mit oder ohne Extensions. Kennst Du schon unsere Pflegesets mit den Basic Must Haves der Haarpflege? Das Set Basis Pflege beispielsweise enthält die wichtigsten Produkte für gesunde Haare — und Du sparst damit sogar 5 % gegenüber den Einzelpreisen:

  • Collagen Shampoo (200ml): Ins nasse Kopfhaar geben und beim Waschen sanft einmassieren. Auch die Verbindungsstellen Deiner Extensions dürfen damit in Berührung kommen.
  • Intensiv Haarkur (200ml): Für das Pflegeextra und einfacheres Bürsten die Kur nach der Haarwäsche in den Längen verteilen.
  • Pflegespülung (200ml): Das Mittel am besten ein paar Minuten in den Haarlängen einwirken lassen, um Spliss vorzubeugen und die Haarkutikula zu schließen. Ebenso wie die anderen Produkte anschließend sorgfältig ausspülen.

Das richtige Styling

Es ist sicherlich nichts Neues für Dich, dass Hitze das Haar strapaziert. Versuche beim Styling so selten wie möglich mit hohen Temperaturen zu arbeiten. Wenn Du doch zum Glätteisen und Lockenstab greifen möchtest, versuche mit geringer Hitze zu arbeiten. Auch beim Föhnen sollte die höchste Temperaturstufe vermieden werden. So kannst Du Dein Kopfhaar weitestgehend schonen. Auch zu viel Sonnenschein oder das Trocknen der Haare unter Sonneneinstrahlung raubt dem Haar viel Feuchtigkeit.

Verwende generell so wenige Stylingprodukte wie möglich. Jedes Spray, Pulver oder Gel legt sich auf Deinen Kopfhaaren ab. Hin und wieder eine Pause vom aufwendigen Styling zu machen, wird Deiner Haargesundheit guttun. Wenn Du mit Hitze stylen willst, solltest Du vorab in Dein nasses Haar einen Hitzeschutz geben und erst anschließend einen Föhn verwenden. Benutze Lockenstab & Co. ebenfalls erst dann, wenn es vollständig getrocknet ist. Wenn Du in das trockene Kopfhaar einen Hitzeschutz sprühst, wird es feucht und würde unter der Hitze regelrecht verbrennen.

Weitere hilfreiche Tipps für Dich!

Abgesehen von den richtigen Pflegemitteln und dem besten Styling gibt es noch ein paar Tipps, die wir Dir mit auf den Weg geben möchten:

  • Gehe regelmäßig zum Friseur und lasse Deine Spitzen schneiden. Die letzten Zentimeter in den Längen trocknen sehr schnell aus und können abbrechen. Das ist völlig normal, doch mit einem Spitzenschnitt sieht Deine Mähne wieder gesünder und voller aus.
  • Wir wissen, dass ein Zopf oder Dutt sehr praktische Frisuren sind. Dennoch solltest Du versuchen Dein Styling immer wieder zu variieren, damit sich der Haargummi nicht ständig an der gleichen Stelle befindet und Dein Kopfhaar dort auf Dauer geknickt wird. Das kann zu Haarbruch führen und ist sicherlich nicht das, was Du möchtest.
  • Aus dem gleichen Grund ist es besser, das Haar nachts nicht stramm, sondern locker oder leicht geflochten in einem Zopf zu binden. Da Du Dich nachts viel bewegst, entsteht natürlicherweise eine Reibung zwischen den Haaren und der Bettwäsche, die Haarbruch fördern kann.
  • Nasses Kopfhaar sollte nicht stramm gebürstet werden. Du kannst mit Deinen Händen hindurchfahren oder etwas mit einem breiten Kamm entwirren. Beginne in den Spitzen und arbeite Dich nach oben. Vermeide es an den Haaren zu zerren oder Knoten energisch auszubürsten. Das Haar ist im nassen Zustand empfindlich und könnte davon geschädigt werden. Verwende mit Haarteilen ausschließlich eine spezielle Bürste für Extensions.
  • Wenn Du im Meer oder im Schwimmbad badest und Deine Haare mit Chlor- oder Salzwasser in Berührung gekommen sind, wäre es gut, sie nach dem Bad mit klarem Wasser auszuspülen. Insbesondere in Kombination mit Sonneneinstrahlung wirken Chlor und Salz äußerst austrocknend und aufrauend auf Deine Haarstruktur.
  • Und zu guter Letzt ein Tipp, der nicht besonders beliebt, aber durchaus bewährt ist: Geduld! Deine Kopfhaare wachsen nun einmal nicht über Nacht oder wie in beliebten Märchen. Es kann durchaus ein paar Jahre dauern, bis Du Deine gewünschte Haarlänge erreichst.

Der Weg zu einer tollen Mähne kann steinig und nervenaufreibend sein. Doch wir sind uns sicher, wenn Du unsere Tipps richtig umsetzt, ist Dein Wunsch bald Wirklichkeit. Und falls Du nicht so lange warten möchtest, schau Dich doch gerne mal in unserem Online-Shop um: Mit Extensions lässt sich diese Wartezeit besonders schön überbrücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.