Blondierte Haare pflegen – so bleiben Deine Haare strahlend schön

Der Traum vieler Dunkelhaarigen ist es, einmal im Leben blond zu sein. Wenn Du Deinen Look aufgehellt hast und Deine Haare mit einer Blondierung in den Spitzen oder auf Deinem gesamten Kopf in Berührung gekommen sind, solltest Du auf eine passende Pflege achten. Neben dem Blondieren oder Färben kommt oftmals noch das tägliche Beauty-Styling hinzu, welches das Haar zusätzlich strapaziert. Deshalb ist es besonders wichtig, unsere Haare regelmäßig zu pflegen. Vor allem blondierte Haare brauchen eine großzügige Extraportion Haarpflege, um nicht spröde und trocken zu werden. Denn schließlich möchtest Du nicht nur das die Haarfarbe lange erhalten bleibt, sondern auch, dass Deine Haarstruktur gesund bleibt. Pflege ist und bleibt somit das A und O, vor allem bei blondierten Haaren!

Wir haben die wichtigsten Tipps, wie Du blondes Haar mit der notwendigen Pflege versorgen kannst. Das gilt auch für blonde Extensions, denn diese wurden im Herstellungsprozess ebenfalls gebleicht und dann in die Wunschfarbe eingefärbt. Dieser Vorgang wird bei unserem Premium Remy Haar sehr schonend und über einen möglichst langen Zeitraum durchgeführt. So ist es uns möglich, die natürliche Schuppenschicht intakt zu halten, sodass die Extensions auch im Nachhinein hervorragend Pflege annehmen und sogar dunkler gefärbt werden können.

Sowohl für Dein Naturhaar als auch für Extensions gilt: Wenn der Bleichvorgang zu schnell durchgeführt wird, strapaziert dies die Schuppenschicht besonders stark und das Haar wird brüchig. Das Haar wird strohig, verliert an Geschmeidigkeit und Glanz. Und das ist mit Sicherheit nicht, was Du Dir unter Deiner blonden Traummähne vorgestellt hast. Beachte deshalb unbedingt unsere Tipps, damit Deine Haare auch nach einer Blondierung gesund und vital bleiben.

Frau mit blonden Extensions Strähnen

Haare schonend aufhellen

Zunächst solltest Du bei der Auswahl Deines Friseurs darauf achten, dass er/sie Deine Haare schonend einfärbt. Wenn Du dunkle Haare hast, sollte der Aufhellungsprozess in verschiedenen Sitzungen Schritt für Schritt durchgeführt werden. Du kannst nicht erwarten, dass du bereits nach einer Sitzung mit hellblonden Haaren aus dem Salon spazierst. Dies würde Deine Haare zu sehr strapazieren und letztendlich schaden.

Plane deshalb für den Aufhellungsprozess einige Stunden und Termine ein. Denn nur wenn das Bleichen sorgsam abläuft, kannst Du einen potenziellen Schaden an Deiner Haarstruktur vermeiden. Hiermit hast Du den ersten Schritt getan, um Deine Blondierung lange zu erhalten und Deinen Haaren nicht zu schaden.

Die richtige Pflege für blondiertes Haar

Sind Deine Haare blond bzw. blondiert, ist eine Feuchtigkeitspflege extrem wichtig. Ein Conditioner bei jeder Haarwäsche ist absolute Pflicht. Du solltest einen Conditioner dabei keineswegs nur bei blonden Haaren anwenden, diese Produkte sollten bei jeder Haarfarbe benutzt werden. Neben einem Shampoo und Conditioner für Feuchtigkeit, solltest Du Deine blondierten Haare darüber hinaus regelmäßig (mindestens 1x die Woche) mit einer Haarkur oder Maske stärken und diese mindestens 10-15 Minuten einwirken lassen. Hier haben wir Dir Rezepte zu einigen DIY-Haarmasken zusammengestellt.

Wenn Du blondiertes Haar hast und auch noch blonde Extensions trägst, dann sollte die Beauty-Haarpflege nicht vernachlässigt werden. Denn Extensions brauchen genauso wie Dein Eigenhaar besonders viel Feuchtigkeit. Bitte achte bei der Auswahl Deiner Pflegeprodukte (Shampoo, Conditioner, Haarkur) in diesem Fall unbedingt darauf, dass sie keine Öle, Alkohol oder minderwertige Silikon (-ersatzstoffe) erhalten. Denn dadurch beschädigst Du die Verbindungsstellen Deiner Extensions oder riskierst sogar, dass sich die Haarsträhnen lösen. Mit unserem Set Extra Pflege hast Du alle Produkte, die Du brauchst, um Dein Haar optimal zu versorgen und keine trockenen Spitzen zu riskieren.

Pflegeset Extra

Die Farbe bewahren

Jeder kennt das Frisch-vom-Friseur-Gefühl und das soll am liebsten so lange anhalten wie nur möglich. Doch auch bei wunderschön blondiertem Haar verliert die Farbe mit der Zeit an Glanz und wirkt ausgewaschen. Nach einer gewissen Zeit kann auch der bekannte Gelbstich auftreten. Der wohl einfachste Trick, einen Gelbstich aus blonden Haaren zu entfernen ist die Verwendung eines Silbershampoos. Das Silbershampoo sorgt in Handumdrehen dafür, dass der Gelbstich abmattiert wird. Das Haar wird hierdurch kühler und besonders aschige Töne werden aufgefrischt.

Wenn Du merkst, dass Dein Haar einen leichten Grünstich bekommt, dann kann dies an Chlorwasser im Schwimmbad/Pool oder an den Wasserrohren Deiner Dusche liegen. Hier kannst Du mit Nachfärben oder mit rötlich pigmentierten Shampoos/Farbkuren entgegenwirken.

Blondes Haar und Sonne

Sonne und Salzwasser greifen die oberste Schicht Deiner Haare an. Diese Kombination kann Deine Haare zusätzlich ausbleichen und die Struktur anrauen. Achte am besten darauf, Deine Haare während des Sonnenbads hochzubinden und spüle sie nach dem Baden in Salzwasser mit klarem Wasser aus. Eine Haarkur oder etwas Arganöl bewahrt Deine Spitzen vor dem Austrocknen.

Da Du Dich hoffentlich mit Sonnenschutz eincremst, während Du Dich in der Sonne aufhältst, gibt es auch hierzu einen Tipp, den du beachten solltest. Viele Sonnencremes enthalten Carotin, ein färbender Stoff. Wenn Du Dich eingecremt hast und z.B. Deine Haare auf Deiner eingecremten Schulter liegen, nehmen sie diesen Stoff auf und könnten sich orange verfärben. Für manche ein cooler Effekt, für andere der absolute Horror. Sollte Dir dieses Missgeschick passiert sein, können wir Dich beruhigen, denn hierfür haben wir eine spezielle Anti-Orange-Kur entwickelt, die Deine blonden Haare (gilt auch Extensions) wieder entfärbt.

SOS Anti Orange Kur von Verlocke

Brauchst Du weitere Pflegetipps, damit Deine Haare und Extensions schön und gesund bleiben? Stöbere durch unseren Ratgeber und entdecke viele nützliche und wichtige Informationen rund um die richtige Pflege von Echthaar und Extensions.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.