Reinigungsschnitt bei Bondings

Was genau ist der Reinigungsschnitt für Extensions?

Du verlierst jeden Tag zwischen 100 und 150 deiner eigenen Haare. Das ist ganz natürlich und kein Grund zur Sorge. Diese Haare verfangen sich aber in den Befestigungen deiner Extensions, da sie nicht ausfallen können. Wenn diese losen Haare aneinander geraten, können sie deinen Ansatz verfilzen. Der Reinigungsschnitt entfernt genau diese ausgefallenen Haare, die sich in den Verbindungsstellen sammeln. Der Friseur entfernt bei dem Verfahren die verknotete Haare aus jedem einzelnen Bonding. Je nach Anzahl deiner Extensions musst du ein bisschen Zeit mitbringen. Du musst wissen, dass deine Extensions bei deisem Schnitt nicht gekürzt werden.

Reinigungsschnitt selbst durchführen oder zum Friseur gehen?

Wir empfehlen dir den Reinigungsschnitt bei einem Friseur, der auf Extensions spezialisiert ist, durchführen zu lassen. Vor allem am Hinterkopf siehst du wenig und es wird dir viel Mühe bereiten die kleinen Häarchen sorgfältig zu entfernen. Der Friseur verfügt außerdem über die richtigen Scheren, sodass die Verbindungsstellen nicht beschädigt werden. Die Friseur Kosten sind relativ überschaubar. Natürlich können wir dir nur einen ungefähren Richtwert geben, für eine Preisangabe wendest du dich am besten an den Friseur Deines Vertrauens. Bei etwa 75 Extensions musst du mit ca. 20,- € rechnen. Ab ca. 100 Extensions solltest du mindestens 25,- € einkalkulieren.

Wie oft muss der Reinigungsschnitt durchgeführt werden?

Wir raten dir, den Reinigungsschnitt alle vier bis sechs Wochen durchführen zu lassen. Das ist nicht viel teurer als ein „normaler“ Friseurbesuch. Je regelmäßiger du den Reinigungsschnitt ausführen lässt, umso schöner bleiben deine Extensions und vor allem deine Haaransätze. Vielleicht hast du mal nach Fotos geschaut. Du wirst sehen, dass verfilzte Verbindungsstellen struppig und wirklich unschön aussehen. Gönne dir und deiner Haarverlängerung den Reinigungsschnitt einmal im Monat. Du wirst sehen, dass die Qualität deiner Haarverlängerung lange erhalten bleibt.

Ist der Reinigungsschnitt für alle Befestigungsarten notwendig?

Nein, den Reinigungsschnitt musst du nur durchführen lassen, wenn du Bondings trägst. Weitere Befestigungsmöglichkeiten verbleiben nicht lange genug im Haar oder du kannst die Extensions ohnehin selbst herausnehmen.

Pflege

Du kannst deinen Haaren und deiner Haarverlängerung noch etwas Gutes tun. Wir empfehlen dir Keratin. Keratin ist eine Wunderwaffe, die dir helfen kann glattes und kräftiges Haar zu bekommen. Dein Eigenhaar besteht zu rund 90 % aus Keratin. Keratine sind Eiweiße, die deinem Haar Kraft und Spannung verleihen. Keratin ist temperaturbeständig und schützt dein Haar gegenüber Kälte und Hitze und auch vor den Einflüssen von Stylingsprodukten wie Föhn und Glätteisen.
Die Verbindungsstellen beanspruchen dein Haar. Du kannst es mit einer Keratin-Kur widerstandsfähiger, glatter und stärker machen. Sobald du deinen Reinigungsschnitt hast durchführen lassen, gönnst du deinem Haar Keratin, das die Verbindungsstellen glättet und deinem echten Haar von innen und außen aufbaut und stärkt.
Ergänzend kannst du Arganöl verwenden, das dein Haar geschmeidig hält und deine Spitzen vor dem Austrocknen bewahrt. Grundsätzlich gilt, je besser du dein Eigenhaar und deine Haarverlängerung pflegst, umso länger bleiben die Extensions schön und schädigen dein Haar nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.