Hair Extensions – Im Handumdrehen zu mehr Volumen

Ob frecher Bob, schulterlange Locken oder langes Rapunzelhaar – Hat das Haar Fülle und Schwung, wirkt jede Frisur doppelt so hochwertig. Die Stars machen es vor und zeigen auf den roten Teppichen der Welt, wie man sein Haar gekonnt in Szene setzt. Auch auf Facebook und Instagram sind aufregende Frisuren stets im Trend. Ein glamouröser Look ist jedoch nicht nur den Promis vorbehalten. Mit unseren Extensions kann sich jede Frau im Handumdrehen den Traum von vollem Haar erfüllen. Wir zeigen Dir die besten Styling-Tricks und Tipps für die Pflege von Extensions.

Wie bekomme ich mehr Volumen ins Haar?

Um optisch mehr Fülle in Dein Haar zu zaubern, können Colorationen hilfreich sein. Helle Haarfarben werden von uns Menschen nämlich voluminöser wahrgenommen als dunkle. Einen 3D-Effekt kannst Du zudem effektiv durch Strähnchen kreieren. Haben die Haarsträhnen unterschiedliche Farbnuancen, wirken sie automatisch fülliger. Dasselbe gilt auch für Haar-Extensions. Für einen natürlichen Look sollte daher eine Haarverlängerung in unterschiedlichen Farbtönen gewählt werden.

Eine der effektivsten Methoden für voluminöse Haare sind eindeutig Hair Extensions. Durch zusätzliche Haarteile aus Echthaar wird fehlendes Volumen mit zusätzlichen Strähnen optisch ausgeglichen. Dafür werden wie bei einer Haarverlängerung Echthaar-Strähnen eingesetzt. Im Gegensatz zu einer Haarverlängerung haben die Strähnen bei einer Haarverdichtung jedoch dieselbe Haarlänge wie das Eigenhaar. Alle Extensions und praktisches Zubehör für eine Haarverdichtung findest Du auch in unserem Online Shop.

Welche Extensions für mehr Volumen?

Für eine Haarverdichtung kommen verschiedene Extension Methoden infrage. Bei Hair Extensions wird grundsätzlich zwischen On-Off- und permanenten Methoden unterschieden. On-Off-Extensions werden nur tagsüber oder zu besonderen Anlässen getragen und am Abend wieder abgenommen. Eine Haarverlängerung nach der permanenten Methode bleibt hingegen je nach individuellem Haarwachstum bis zu 3 Monate im Haar befestigt.

ClipIN Extensions gehören zu den On-Off-Methoden. Sie werden mit kleinen Clip-Klammern aus Metall ins Haar geklippt. Durch diese Haarverlängerung kannst Du sehr schnell zusätzliches Volumen in Dein Haar zaubern. Geeignet sind ClipINs besonders, wenn man beispielsweise mehr Haarsträhnen für eine Hochsteckfrisur braucht oder für besondere Anlässe etwas mehr Haar benötigt.
Microrings werden durch kleine Ringe aus Kunststoff im Haar befestigt. Da keine Hitze zum Einsatz kommt, gehören sie zu den kalten Methoden. Nach 6 bis 8 Wochen sollten die Ring-IN Extensions hochgesetzt werden, da sonst durch das natürliche Haarwachstum die Verbindungsstellen sichtbar werden.
Bei Keratin Bondings werden die Hair Extensions unter Einfluss von Wärme mit Keratin am Eigenhaar festgemacht. Die beliebte Methode der Bondings eignet sich gut, um die Haare zu verdichten.
Bei Tape Extensions werden die Echthaar Strähnen mit Klebestreifen am Haar befestigt. Auch für Frauen mit dünnem Haar ist diese Methode gut für eine Haarverdichtung geeignet, da die Verbindungsstellen recht nah an der Kopfhaut anliegen.

Zudem gibt es die Möglichkeit, größere Haar-Tressen im Haar zu befestigen. Eine Methode ist das Weaving. Dabei werden Cornrows eng an der Kopfhaut geflochten und die Haartresse an diesen Stellen eingenäht. Da sich die Zöpfe durch das natürliche Haarwachstum lockern, müssen die Cornrows je nach Haarwachstum nach etwa 6 bis 8 Wochen erneuert werden. Mit dieser schonenden Methode lässt sich ohne den Einsatz von Hitze oder Kleber schnell mehr Fülle ins Haar zaubern.

Wir bieten in unserem Shop sowohl abnehmbare als auch permanente Extensions an. Wenn Du bevorzugst, Deine Extensions am Abend wieder abzulegen, sind unsere ClipIN, TapeIT und FlipIN Tressen genau die richtigen für Dich. Möchtest Du Deine Haarverlängerung lieber dauerhaft in Deinem Haar befestigen, eignen sich unsere Bonding, RingIN, Zip&Go oder WeaveIT Extensions optimal. Schau mal rein!

Styling-Tipps für Extravolumen

Für die besten Frisuren braucht man auch die besten Styling Tricks, wie sie die Influencer auf Facebook, Instagram und Video-Plattformen nutzen.
Schon beim Föhnen kannst Du durch einen Trick zusätzliches Volumen schaffen. Über Kopf geföhnt und mit der Rundbürste bearbeitet, merkt man einen deutlichen Unterschied. Extensions-Trägerinnen sollten jedoch auf das Föhnen über Kopf verzichten, da die Haarverlängerung dadurch leichter verfilzen und sich schlimmstenfalls lockern kann. Ein guter Trick ist es auch, die angetrockneten Haare am Ansatz auf Rundbürsten zu drehen und trocken zu föhnen. Dadurch liegen die Haare am Ansatz nicht so platt auf. Wer die Frisur glatt mit Haarspray fixieren möchte, sollte vermeiden das Spray von oben auf dem gesamten Kopf zu verteilen, da die Haare sonst unnötig plattgedrückt werden. Besser ist es, die Strähnen einzeln anzuheben und von der Seite glatt anzusprühen.
Eine weitere Möglichkeit, die Haare optisch aufzufüllen, sind natürlich schöne Locken. Mit unserem Lockenstab oder dem max Styler von ghd lassen sich leicht Locken zaubern. Wenn Du Deine Haare lieber glatt magst, kannst Du Frisuren ausprobieren, deren Scheitel nicht mittig liegt. Ein verschobener Scheitel führt nämlich zu einem voluminösen Look. Auch Trockenshampoo ist eine Option, wenn man die Haare am Ansatz nicht so glatt aufliegen haben möchte.

Extension Pflege – So sehen die Haare lange schön aus

Damit sich eine Haarverlängerung oder -verdichtung auch optisch unauffällig und natürlich in Dein Eigenhaar einfügt, ist die richtige Pflege enorm wichtig. Spezielle Extension-Pflegeprodukte helfen den Echthaar-Strähnen und versorgen sie mit Nährstoffen und Feuchtigkeit. Dadurch, dass Extensions nicht mehr mit einer Haarwurzel verbunden sind, ist die Zugabe von Nährstoffen von außen essenziell, um eine lange Tragedauer zu gewährleisten. Alle wichtigen Produkte für Deine Haarverlängerung findest Du auch in unserem Shop. Auch eine Haarkur einmal in der Woche tut Deinem Haar gut. Wichtig ist es, auch die Haare ausreichend zu kämmen, damit keine unschönen Knoten entstehen. Sinnvoll kann es auch sein, die Haare tagsüber häufig mit den Fingern durchzukämmen. Wenn Du die Hair Extensions ausreichend pflegst, hast Du lange Freude an Deiner Haarverdichtung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.