Färben

Extensions färben

Echthaar Extensions kannst Du nach Deinen Wünschen färben. Wie es geht und worauf Du achten musst, haben wir für Dich zusammengestellt.
Du hast zwei Möglichkeiten die Extensions Deiner natürlichen Haarfarbe anzupassen. Entweder Du bestellst Probesträhnen oder unseren Farbring und wählst direkt die Farbe, die Deinem Echthaar am nächsten kommt. Oder Du lässt Deine Extensions beim Friseur färben oder Du färbst, bzw. tönst Deine Extensions selbst. Eines musst Du allerdings wissen: Wenn Du Deine Extensions selbst färbst oder tönst, erlischt jeder Garantieanspruch, den wir im Verlockeshop gewähren.

Vor oder nach der Einarbeitung färben?

Grundsätzlich ist es immer besser die Extensions vor der Einarbeitung zu färben oder zu tönen, da die in der Farbe enthaltenen Chemikalien die Verbindungsstellen brüchig werden lassen können oder möglicherweise den Kleber auflösen. Zudem erzielst Du ein sauberes Ergebnis und kannst Deine Extensions später ein zweites Mal verwenden. Wir empfehlen Dir vor dem Färben oder Tönen eine Probesträhne zu behandeln, um das spätere Ergebnis beurteilen zu können. Bitte beachte aber, dass die Farbe auf den Extensions intensiver, als in Deinem Eigenhaar ausfallen kann, da die Extensions behandelt wurden und Farbe sehr viel besser aufnehmen können.

Hell auf Dunkel oder Dunkel auf Hell?

Grundsätzlich ist es einfacher die Extensions von Hell auf Dunkel zu färben, statt von Dunkel auf Hell. Genau wie bei Deinem Eigenhaar nehmen helle Haare die Farbe leichter auf und Du erhältst ein schönes Ergebnis. Dunkle Extensions müsstest Du vorher bleichen, um das gewünschte Ergebnis zu erreichen. Wir raten Dir von dieser Methode ab, da die Extensions durch die extreme chemische Belastung schnell spröde und brüchig werden. Zudem entsteht schnell ein unschöner Rot- oder Gelbstich.
Wenn Du Deine Extensions trotzdem aufhellen möchtest, lass dies von einem Friseur machen.

Echthaar Extensions besser tönen als färben

Du kannst Echthaar Extensions zwar färben, wie raten Dir jedoch zu einer Tönung. Das hat gute Gründe. Extensions wachsen nicht. Das bedeutet, Dein Ansatz in Deinem Echthaar wird sichtbar sein, aber Deine Extensions werden keinen Ansatz haben. Du müsstest also regelmäßig nachfärben, was eine große Belastung für Deine Extensions darstellt. Du solltest Dich auf jeden Fall für ein sanftes Produkt entscheiden. Das kommt auch Deinem Echthaar zugute.

Unser Rat zum Färben oder Tönen

Wir raten Dir grundsätzlich eher ab, Deine Extensions zu färben oder zu tönen. Du magst enttäuscht sein, aber häufig ist das Ergebnis einfach unschön und Deine Extensions leiden.
Unsere Remy Echthaar Extensions kannst Du in ganz vielen verschiedenen Farben bestellen. Wenn Du auf Nummer sichergehen willst, empfehlen wir Dir unseren Verlocke® Farbring mit allen verfügbaren Farben. So kannst Du ganz genau schauen, welche Farbe am besten zu Deinem Eigenhaar passt. Zusätzlich kannst Du bunte Extensions online bestellen und farbige Highlights setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.